Umgebung

Landschaftlich wunderschön am Fuße des Schwarzwaldes gelegen, ist die mondäne internationale Bäder- und Kulturstadt ein Paradies für alle, die Genuss auf hohem Niveau schätzen. Mit ihren Badepalästen, dem Casino, den Villen und ihre ausgedehnten Park- und Gartenanlagen hat sie sich den Charme des 19. Jahrhunderts bewahren können und ist doch ganz auf der Höhe der Zeit. Kunst- und Kulturgenuss erleben Sie im Festspielhaus, Europas zweitgrößtem Konzert- und Opernhaus, sowie in den Museen in der Kunst- und Kulturmeile.

Unser Bergsee

Direkt gegenüber des Haus am See befindet sich der Bergsee, ein Steinbruchsee aus dem für die Rheinkorrektur ab etwa Mitte des 19. Jahrhunderts Porphyrstein gebrochen wurde. Der Steinbruch wurde zu Beginn des Zweiten Weltkrieges stillgelegt. Ein etwa 15 Meter tiefer Felskrater war entstanden, in dem sich das Wasser einer Quelle sammelte. Ein wildromantischer See umgeben von einem hohen Felsen. Seit etwa 1980 ist der See als Fischwasser an den örtlichen Fischerverein verpachtet.

Ein Ort Der Ruhe und der Besinnung

Die Mariengrotte am Waldrand, ca. 200 Meter vom Haus am See entfernt, ist ein Ort der Ruhe und der Besinnung. Sie wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zum Dank an die Gottesmutter eingerichtet. Die Pfarrgemeinde hatte gelobt, eine Gebetsstätte zu schaffen, wenn Sinzheim von größeren Kriegsschäden verschont bleibt. Jedes Jahr um Mariä Himmelfahrt (15.August) findet Sonntag morgens unter freiem Himmel ein feierlicher Gottesdienst statt, zu dem einige hundert Gläubige strömen.

Wandern

Genießen Sie herrliche Spaziergänge durch die prachtvolle Lichtentaler Allee, den Dahliengarten, die Gönneranlage, das Paradies oder Ausflüge ins benachbarte Rebland oder nahe gelegene Elsass.

Rebland

Das Rebland – schon der Name weckt intensive Urlaubsgefühle. Endlose Rebenhänge, dazwischen malerische Dörfchen mit urig-gemütlichen Einkehrmöglichkeiten, dazu ein Gläschen Badischer Wein zu einer deftigen Winzervesper – purer Genuss im Grünen und all dies nur fünf Autominuten von der pulsierenden Kur-, Bäder- und Einkaufsstadt Baden-Baden entfernt.

Für Wanderer, Golfer, Radfahrer und Kletterer - wer als Gast in Baden-Baden aktiv sein möchte, hat die Qual der Wahl.

Thermalbäder

Carpe diem – nutze den Tag! Und genieße ihn! Das wussten bereits die alten Römer bei ihren ausgiebigen Bädern im gesunden Thermalwasser. Folgen Sie ihren Beispielen und gönnen sich Thermalbad-Genuss bei Stunden der Entspannung in der wunderbaren Wellness-Welt der Baden-Badener Thermen.

Casino

Königlicher Rahmen, herrlich entspannter Lebensstil, lässige Menschen und ein gewagtes Spiel. Starten Sie einen Besuch in eines der „schönsten Casinos der Welt”.

Golf

Der Baden-Badener Golf Club lädt Sie zu einer erlebnisreichen Runde Golf ein, zu seinen offenen Turnieren sowie zum gemütlichen Beisammensein in der heimischen Atmosphäre des wunderschönen, traditionsreichen Clubhauses. Bei sommerlichen Temperaturen kulinarische Köstlichkeiten auf einer schönen Clubterrasse zu genießen, krönt jedes Golfspiel.